Ingenieurbüro für Versorungstechnik - Weinmann Versorgungstechnik

Hydraulischer Abgleich: weniger ist mehr.

Mit einem hydraulischen Abgleich senken Sie wirkungsvoll die Betriebskosten Ihrer Heiz- und Kühlanlage – um bis zu 25 Prozent.

 

Die meisten Heiz- und Kühlanlagen arbeiten mit einem suboptimalen Wasserstrom – aufgrund zu großer Pumpen wird ein großer Teil des Wassers „spazieren gefahren“, ohne eine Wärme- oder Kühlwirkung zu entfalten. Ein hydraulischer Abgleich reduziert maßgenau den Wasserstrom und sorgt so für eine bestmögliche Nutzung der zur Verfügung stehenden Wärme oder Kälte. Sämtliche Maßnahmen basieren dabei stets auf einer genauen Berechnung unter Berücksichtigung der vorhandenen Armaturen und Gerätschaften.

 

Anschrift

Anfahrt